Heute möchten wir euch auf eine ganz besondere Aktion aufmerksam machen. Vor einigen Tagen hat sich der erste Vorsitzende der Werder 12 Emsköppe Björn Stelmaszczyk mit einem besonderen Anliegen an uns gewandt. Die Werder 12 Emsköppe ist ein offizieller Fanclub von Werder Bremen. Sie engagieren sich sehr sozial, in dem sie u. a. die Emsland Rolli-Baskets und die Rolli-Kids in Meppen unterstützen. Und da sind wir dann auch schon beim Thema. Björn Stelmaszczyk wird am Ostermontag, den 18.04.2022 zusammen mit Jorge von den Emsland Rolli Kids einen Tandem-Marathon bewältigen. Jorge ist seit seiner Geburt an einer spastischen Diparese erkrankt und ist somit auf einen Rollstuhl angewiesen.

Bei der BSG Meppen e.V. gibt es eine weitere Gruppe „Emsland Rolli Mobility“, in der sich Erwachsene mit teils schweren körperlichen Behinderungen (z.B. durch schwere chronische Erkrankungen wie Multiple Sklerose) regelmäßig treffen, wo u.a. der Umgang mit dem Rollstuhl in Alltagsituationen vermittelt wird und die Möglichkeit besteht, sich unter Gleichgesinnte in einer angenehmen Atmosphäre (z.B. bei einem gemeinsamen Frühstück) austauschen zu können.
Leider ist Corona seit zwei Jahren allgegenwärtig, so dass viele schwere Schicksale in der Öffentlichkeit kaum noch Beachtung finden. Betroffene stehen oft mit großen physischen, psychischen und finanziellen Problemen alleine da. Die Gruppe „Emsland Rolli Mobility“ hilft schon sehr bei den physischen und psychischen Herausforderungen, dennoch gibt es immer wieder finanzielle Hürden, die alleine durch eine Krankenversicherung nicht zu überwinden sind.
Aus diesen Gründen haben die Kids den Wunsch, dass die Werder 12 Emsköppe dieses Jahr gemeinsam für die „Emsland Rolli Mobility“ eine Aktion ins Leben rufen. Bei so einem Wunsch musste der Fanclub nicht lange überlegen und hat die Aktion Spenden-Tandem-Marathon ins Leben gerufen! Am Ostermontag wird der Fanclubvorsitzende Björn mit Jorge von den Rolli Kids am Meppener Rathaus zu einem Spenden-Tandem-Marathon starten. Hierbei wird Björn die 42,195 Kilometer gemeinsam mit Jorge von den Rolli Kids bewältigen.
Ihr habt die Möglichkeit, über eine Spendenseite eine beliebige Summe für die Rolli Mobility zu spenden. Für jede Spende wird natürlich eine Spendenquittung von der BSG Meppen auf Wunsch ausgestellt!
Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Aktion auf vielfältige Art und Weise (Beitrag teilen, Firmen/Freunde markieren) zu unterstützen. Die Organisatoren sind über jede Hilfe dankbar! Auf der untenstehenden Seite stellt sich die Gruppe der Rolli Mobility näher vor. Stellvertretend werden Silke und Kai ihre individuellen Erfahrungen zu der Diagnose Multiple Sklerose erzählen.

Über die nachfolgende Seite gelangt ihr direkt zum Spendenaufruf: //spendenmarathon.werder12emskoeppe.de

v.l.n.r.: Arnold Terborg, 1. Vors. DMSG, Angelika Nehus, Beratungsstelle, Thomas Hilmes, 1, Vors. BSG Meppen e.V., Christian Willenborg, Trainer Emsland Rolli Kids und Mobility, Monika Theismann, 2. Vors. DMSG und Björn Stelmaszczyk, 1. Vors. Werder 12 Emsköppe und Organisator

Bitte helft mit, dass der Spenden-Tandem-Marathon zu einem großen Erfolg wird und dass die Aktion mit vielen positiven Erfahrungen verbunden bleibt.