Mehr Selbstbestimmung – mehr Teilhabe

Durch die neuen gesetzlichen Veränderungen des Gesetzes zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung – das Bundesteilhabegesetz, sollen die Lebenssituationen von Menschen mit Behinderung durch mehr Selbstbestimmung und mehr Teilhabe verbessert werden.
Die Dezernatsleiterin für Soziales, Jugend und Gesundheit des Landkreises Emsland, Frau Dr. Sigrid Kraujuttis, wird uns die Änderungen und Neuerungen des Gesetzes erläutern. Hierbei geht es zum Beispiel um Leistungen zur sozialen Teilhabe, Leistungen zur Mobilität oder Leistung zur Teilhabe an Bildung. Was ändert sich, wenn ich einen Reha-Antrag stelle? Oder: Was sind Assistenzleistungen und Leistungen zur Mobilität? Welche Leistungen stehen mir zu?
Wann: 16.05.2019, 18:00 Uhr
Wo: DMSG Beratungsstelle, Nikolausweg 12, 49733 Haren
Anmeldungen erbeten bis zum 13.05.2019

2019-04-02T08:49:23+00:00